Pressestimmen:

 

 

2017

Die Ziege oder Wer ist Sylvia?

(Edward Albee) 

 

Münchner Merkur (Bert Brosch)

... Martin, stark gespielt von Patrick Gabriel ... Herausragend ist der Dialog zwischen Martin und Stevie (Sandra Heuer) ... Ebenso stark das Gespräch zwischen Martin und seinem Sohn ...

 

Süddeutsche Zeitung (Udo Watter)

... Dazu bedarf es eines starken Schauspielensembles ... Gabriel als Martin Gray packt einen mit seiner darstellerischen Hingabe  ...

 

AZ (Mathias Hejny)

 

 

... Die Produktion gefällt  mit ihren vier Darstellern ....

 

 

 

 

2015

Deutsche Erstaufführung

 

A Steady Rain / Zwei Beste Freunde / Rolle: Joey

(Keith Huff)

 

 

 

 

Süddeutsche Zeitung (Irmengard Gnau)

... Patrick Wolff und Patrick Gabriel, der schon in einigen Inszenierungen Seidels zu sehen war, verkörpern Joey und Denny im wahrsten Sinne des Wortes ... "Zwei Beste Freunde" fußt ganz auf dem intensiven Spiel seiner beiden zu Recht bejubelten Hauptdarsteller; schließlich hatte sich Bernd Seidel ein echtes Schauspielerstück gewünscht ... Der Spannungsbogen, getragen von den beiden Hauptdarstellern, hält bis zum Schluss.

 

 

Münchner Merkur (Arno Preiser)

... Nach zweieinhalb Stunden haben sich die Schauspieler den großen Beifall verdient ... Das Duo hielt die Spannung in emotionsgeladenem Monolog und Dialog aufrecht, drückte Pathos und Larmoyanz eher cool aus und entsprach so dem amerikanischen Original ...

 

 

Hannoversche Allgemeine (Jan Fischer)

... Gabriel und Wolff sind in der Lage, die Inszenierung über ihre mehr als zwei Stunden zu tragen ... "Zwei Beste Freunde" ist ein Stück US-amerikanischen Stils und lohnt siche gerade deshalb, weil solche Stücke nicht of auf deutschen Bühnen zu sehen sind. 

 

 

Mindener Tageblatt (Rolf Graff)

Patrick Gabriel und Patrick Wolff verkörpern mit Bravour die brüchige Freundschaft zweier unterschiedlicher Polizisten ... Von ihrem starken Spiel lebt das Zwei-Personen-Stück "Zwei Beste Freunde" ... Gabriel und Wolff gelingt es in dem emotional harten Stück bis zum Ende die Spannung zu halten und nicht nur dafür folgt anhaltender Applaus.

 

 

Rhein Main Presse (Christine Jäckel)

... Der äußerliche Konflikt und die immer deutlicher werdende Ambivalenz der Freunde treiben den Spannungsbogen bis zuletzt weiter und hielten auch das Publikum bis zur letzten Minute in Atem.

 

2014

Amphitryon / Rolle: Sosias

(Heinrich von Kleist)

 

Münchner Merkur (Manfred Stanka)

... Zunächst einmal beweist Patrick Gabriel glanzvoll, dass man mit Kleists Anfang immer wieder das Naheliegende machen könnte: ein Komödiantensolo! Sein Sosias ist, wie es die besten Sosiasse immer waren, in größter Gefahr, den Rest der Mimen des Abends an die Wand zu spielen. Aber Gabriel überzieht nicht, wenn er über die plötzliche Doppelung seines Selbst rätselt und dabei zu hinreißend komödiantischen Miniaturen fähig ist...

 

Süddeutsche Zeitung (Udo Watter)

... Vor allem Gabriel gelingt es, großes komödiantisches Talent zu entfalten, ohne dass er seiner Figur die Würde raubt.

 

Stirnberg Zeitung Recklinghausen (Stefan Piper) - Ruhrfestspielhaus Recklingausen

... Die Schauspieler sind durch die Bank großartig. Am rebellischsten agiert ein beißend scharfzüngiger Sosias, der Diener des Amphitryon alias Patrick Gabriel ...

 

Mindener Tageblatt (Jochen Lewin)

... Zuvorderst Patrick Gabriel als Amphitryons Diener nutzt mit seiner Fähigkeit, Kleists Verse gewandt, variantenreich und pointiert zu artikulieren, eine gewitzte, nuancenreiche Figur zu schaffen ... 

 

Südkurier Singen (Christian Bausch)

... Hervorzuheben in ihren Rollen sind vor allem Dennenesch Zoudé ... sowie Patrick Gabriel als Sosias, welcher sogar Szenenapplaus erhielt.

 

Delmenhorster Kreisblatt 

... Herausragend ist dabei das nicht nur sprachliche Duell zwischen Patrick Gabriel und Manuel Klein als Sofias und Merkur ...

 

Fuldaer Zeitung (Wolfgang Hohmann)

... Das Publikum ist von der Sprachkunst des Dichters fasziniert, zumal zu Beginn aus dem Zuschauerraum heraus und dann durchgängig so wunderbar gesprochen wird wie von dem vortrefflichen Patrick Gabriel als Diener Sosias. Auch Dennenesch Zoudé sticht hervor aus dem sechsköpfigen Ensemble.

2013

Der Pelikan / Rolle: Fredrik

(Heinrich von Kleist)

 

Süddeutsche Zeitung, 2013 (Udo Watter)

... Gabriel spielt die Rolle des Fredrik sehr überzeugend, er ist gebrochen und aufbegehrend zugleich, wirkt wie ein zu früh alt gewordener Jüngling, der sich im Duell mit der Mutter behauptet. Er kränkelt und hustet, gekrümmt und doch voller Emotionen ....

 

 Münchner Merkur, 2013 (Arno Preiser)

... Patrick Gabriel verkörperte den Sohn Fredrik. Mit beachtlichem Ausdrucksvermögen in Sprache sowie Mimik und Gestik macht er den schlanken Studenten der Rechte, der sich aufs Examen vorbereitet, zur frierenden und hustenden Elendsgestalt, Schlüsselfigur des Dramas. Bei Weinkrämpfen geht er bis zum Äußersten ....

 

2012

Die chinesische Nachtigall & Die Geschichte vom Soldaten / Rolle: Erzähler

(Loevendie / Andersen)

 

 

 

Wolfsburger Nachrichten (Andreas Stolz)

... Ganz große Wirkung erzielte der Erzähler Patrick Gabriel ... Das war eine narrative Glanzleistung ...

 

Münchner Merkur (Manfred Stanka)

... Gabriels Sprache ist nicht nur pure Rhetorik, sondern von Musikalität durchdrungen ...

 

Süddeutsche Zeitung (C. Anton)

... Gabriel hat ein gewaltiges zweistündiges Pensum zu bewältigen ... Er schafft es, statt einen eintönigen Stimmenbrei lebhafte Dialoge entstehen zu lassen ....

 

2011

Macbeth / Rolle: Macbeth

(Shakespeare)

 

 

Münchner Merkur (M. Friedel)

Eindrucksvoll und ausdrucksstark offenbarten sich die unterschiedlichsten Gefühlswelten, wenn sich Macbeth (Patrick Gabriel) vor Verzweiflung wand oder auch triumphierend vom Thron herunterblickte ...

 

Süddeutsche Zeitung (R. Mairhof)

... Überragend war der Hauptdarsteller, das steht außer Zweifel. Gabriel spielt die Rolle des Macbeth nicht nur, er scheint sie zu leben ...

 

2009

Der Menschenfeind / Rolle: Alceste

(Molière)

 

 

Süddeutsche Zeitung

... Der Adelige Alceste, großartig dargeboten von Patrick Gabriel ...

 

 

AZ (S. Hilgendorff)

Molières Marilyn Manson

... Der Rocker hätte auch seine Freude an Gabriel aussehen ... Großartig dargeboten von Patrick Gabriel ...

 

Münchner Merkur (M. Stanka)

... Alceste, eine tragische Figur, der Seidel und Gabriel eine explodierende Wucht verleihen ....

 

Oberbayerisches Volksblatt

... Unbenommen, darin beeindruckt Gabriel ...

 

2008

Der Pelikan / Rolle: Fredrik 

(Strindberg)

 

Münchner Merkur (M. Stanka)

... Im Ensemble nimmt insbesondere Patrick Gabriel als aufsässig Dahinvegetierender gefangen. Der junge Mime beeindruckt mit schwungvollem Facettenreichtum ....

 

Süddeutsche Zeitung

... beeindruckender "Hamlet" der Mini-Familie (Patrick Gabriel) ...

 

 

2007

Schweig, Bub! / Rolle: Onkel Willi

(F. Kusz)

 

Süddeutsche Zeitung

... Und ganz besonders Tante Anna und der geile Onkel Willi (Patrick Gabriel), die als Glanzlichter dieses Abends so hinreißend komödiantisch von Gabi Beck und Patrick Gabriel (als originelle Mischung aus Loriots Opa Hoppenstedt und Otto) dargestellt wurden ....